Wie bleiben die Tulpen (Tulipa) länger frisch?

Tulpen gehören zu den beliebstesten Frühblühern im Jahr, die bereits in Gewächshäusern vorgezogen werden und ab Januar in den Geschäften und Supermärkten zu bekommen sind. Ein Tulpenstrauß verleiht dem Raum gleich etwas frühlingshaftes, auch mitten im Winter, unsere Stimmung wird besser durch das frische Grün und die bunten Farben.

Um besonders lange Freude an den Blumen zu haben solltest du einige wenige Tipps beachten.

Hier unsere Tipps für die optimale Pflege, um lange Freude an den Tulpen zu haben:

  1. Achtet schon beim Kauf der Tulpen auf die Frische, dies könnt ihr zum Beispiel an der Abschnittstellen erkennen, sind diese schon „vergammelt“ grau oder sehen noch grünlich frisch aus? Wie weit sind die Blüten schon ausgetrieben?
  2. Schneidet am Stielende mindestens 1-2 cm mit einem scharfen Messer gerade ab. Alle 1-2 Tage schneidet ihr regelmäßig immer wieder ein Stück ab, damit die Tulpen weiterhin Wasser ziehen können
  3. Entfernt zu viele Blätter an den Stängeln, da diese nur unnötig Energie der Blüte wegnehmen. 1-2 Blätter solltet ihr zu Deko-Zwecken allerdings stehen lassen
  4. Die richtige Vase ist schlank und hoch, da die Tulpen in der Vase noch weiter wachsen werden. Achtet vor allem auch darauf, dass die Vase sauber ist, da Verunreinigungen ein häufiger Grund für ein frühes Welken der Tulpen sind. Besonders geeignet sind durchsichtige Vasen
    Vase
  5. Wassermenge und regelmäßiges Nachgießen solltet ihr so anpassen, dass die Tulpen immer 3 Finger breit (nicht mehr!) im Wasser stehen. Füllt am besten kaltes Wasser in die Vase und füllt es regelmäßig nach, da die Tulpen viel Wasser verbrauchen. Das Wasser nicht wechseln.
  6. Frischhaltemittel: Ob ihr Frischhaltemittel nutzen wollt, bleibt euch überlassen, notwendig ist es nicht unbedingt
  7. Um dafür zu sorgen, dass die Blütenköpfe aufgerichtet bleiben, solltet ihr mit einer Stecknadel einmal unterhalb der Blüte durch den Stiel stechen. Dadurch bleiben die Blüten aufrecht
    Tulpen
  8. Die Vase sollte an einem hellen, nicht direkt sonnigen und am besten kühlen Standort stehen. Vermeidet vor allem direkte Heizungsluft
  9. Andere Frühlingsblüher, wie zum Beispiel Narzissen, sorgen bei den Tulpen für Verstopfung der Wasserbahnen, wenn sie in der gleichen Vase stehen. Diese erst einen Tag später dazu stellen, dann ist dieser Effekt nicht so schlimm.

Mehr Tipps und mein tolles Anleitungsvideo findet ihr hier!

Tulpenbild

Und auch die Narzissen kommen bald, hier die richtigen Pflegetipps!

Für mehr tolle Tipps abonniert gerne unseren Newsletter, die Gartenpost! Hier klicken und anmelden!

Werbung
Werbung
Werbung
Scroll to Top