Gräser richtig überwintern!

Die meisten Gräser benötigen über den Winter keinen besonderen Frostschutz, wichtig ist aber, dass ihr die Gräser erst im Frühjahr schneidet, denn die vertrocknenden braunen Blätter bilden den natürlichen Kälteschutz für die Pflanzen. Und Insekten können dort gut überwintern. Also: Bis zum Frühjahr stehen lassen, denn es sieht auch noch toll aus.

graeser2

Immergrüne Gräser können bei starker Wintersonne einen Sonnenschutz vertragen, bitte auch das Gießen nicht vergessen.

Welche Gräser brauchen Unterstützung?

Einige Gräser, wie zum Beispiel das Pampasgras benötigen hingegen eure intensivere Fürsorge, hier sollten im Herbst die Halme/Blätter zusammengebunden und die Pflanze am besten mit etwas Laub um sie herum geschützt werden.

Gräser in Kübeln oder Balkonkästen kann man zusätzlich mit einem Vlies (keine Folie, Schimmelgefahr) gut über kalte Winter helfen.

Was ist euer Tipp? Eine weitere dekorative Idee findet ihr hier!

GräserFür mehr tolle Tipps abonniert gerne unseren Newsletter, die Gartenpost! Hier klicken und anmelden!

Werbung
Werbung
Werbung
Scroll to Top