Rosmarin Tee ist der Kaffee der Faster

Rosmarin Tee ist der Kaffee der Faster – der Tee direkt aus unserem Garten!

Ab Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, Dauer bis Ostern. Viele Menschen fasten vom Handy, Fleisch oder Süßigkeiten oder sie machen eine echte Fastenzeit. Das kann z.B. das Heilfasten, Basenfasten oder Intervallfasten sein. Wichtig:  Fasten ist immer ein freiwilliger Verzicht. 

Vielen fällt es dennoch schwer, beim Fasten auf den täglichen Kaffee zu verzichten, Kopfschmerzen oder Müdigkeit  sind z.B. häufige Zeichen für Kaffeeentzug.  

Was trinkt man beim Fasten stattdessen? Am besten Rosmarintee, auch „Kaffee der Faster“ genannt. Denn der wirkt anregend und durchblutungsfördernd und bringt so den Kreislauf in Schwung. 

Rosmarin

Frische oder getrocknete Rosmarinnadeln einfach klein schneiden oder mit dem Mörser zerstoßen oder einen kleinen Zweig nehmen, mit heißem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. 

Noch ein Grund mehr, Rosmarin direkt im eigenen Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse selbst anzubauen.

Powered bei LAGOM by Carlsson

Kommentar verfassen

Scroll to Top